1. März 2012

Laufen lernen

konnten früher die kleinen Knirpse mit diesem interessanten Gefährt. In der heutigen Zeit gibts diese Teile ja auch, allerdings sehen die ganz anders aus. 
Dieses Stück ist etwa 100 Jahre alt und kommt aus Frankreich.






Ich kann mir gut vorstellen wie die kleinen Kerlchen durch die großen herrschaftlichen Häuser gedüst sind und dann an jedem Türrahmen anbollerten.
Damals haben die Eltern deswegen sicherlich die Krise bekommen. Uns dagegen wäre das doch völlig schnurz; shabby halt.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Nachmittag und ein erholsames Wochenende. Es soll fast schon sommerlich warm werden.  Egal wie, ich werde die Flohmarkt-Saison eröffnen.

Es grüßt herzlich,

Kommentare:

Anno 1907 hat gesagt…

Oh wie schööööön...heutzutage sind diese Dinger soooo hääääßlich, und ja auch ziemlich umstritten, ne? Das Teil ist sooo schööön, bin glatt ein bischen neidisch,also ganz positiv neidisch! Hab einen wundervollen Nachmittag, aller♥-lichst, Biene♥

FrauHummel hat gesagt…

Liebe Catherin,
also, das ist ja mal ein lustiges Teil....! Ich sags ja immer, die Sachen früher hatten einfach viiieeel mehr Charme!
Ich hatte als Kleinkind übrigens auch so ein Dings und bin damit fröhlich durch die Gegend gedüst. Irgendwann hab ich dann die Bremse nicht mehr erwischt und bin- holterdipolter- die steinere Treppe vor unserem Haus runtergedonnert. Und die hatte sicherlich 20 oder mehr Stufen...auweija!! Aber wer ein richtiges Stehaufmännchen ist, den bringt so schnell nix um, gell??
Ich wünsche dir einen schönen Abend,
herzlichst
FrauHummel

Lille Ting hat gesagt…

Liebe Catherin,
irgendwie komm ich gar nicht mehr rum :(
Sooo schöne Stühle und auch das kleine Regal ist ein echter Hingucker!!!
Dieses Gefährt hat echt Seltenheitswert! Toll!
Wünsch dir noch einen schönen Abend!
GGlg ummeeck,
Tini

Tinas vita bo hat gesagt…

WOW! Was für ein tolles Teil!!
Sooo shabby und wunderschööön!!

GGLG Tina

het tuinengeltje hat gesagt…

That is the real shabby thing!

angela hat gesagt…

GutenMorgen, liebe Catherin ...

ich frag' mich immer wieder, wo man solch wundervolle Dinge noch finden kann??! Es ist einfach ganz große Klasse - nur wie sahen da wohl die Möbel aus, wenn die kleien Zwerge mit dem Teil durch die Wohnung "gedonnert" sind??

Ganz liebe und herzige Grüße
*Angela*

dea hat gesagt…

Das ist ja ein tolles Gefährt!
Herzlichst
Dea

Min-Hus hat gesagt…

...genial!!!
Lieben Gruß
Anja

Shabby Landhaus hat gesagt…

Hallo Catherin!

Cooles Teil....wobei ich sagen muß....es sieht mehr nach Streckbank aus als Lauflernwägelchen :o)

Ja bitte eröffne die Flohmarktsaison......war lange genug geschlossen!

Liebe Grüße und schönes Wochenende!
Sigrid

versponnenes hat gesagt…

... ist ja süß!

Ein schönes Wochenende!
Katja

Sanne hat gesagt…

Liebe Catherin,

so ein " Gehfrei " hatten meine Kinder nie, weil die in Plastik ja soo häßlich sind....aber das ist sooo schööön !!!

Tolles Wochenende dir,
Sanne

Nostalgie&Garten hat gesagt…

Liebe Catherin
du hast schon ein besonderes Näschen im aufspüren von soo schönen Schätzen,so etwas hab ich ja bei uns noch nie gesehen,wirst du es streichen oder läßt du es im Orginalzustand,egal es ist so o.so wunderschön;.)))
herzlichste u,.ggl. Wochenendgrüße..Petra

flohmarkt- impressionen hat gesagt…

Ach du meine Güte .........das ist ja ein Hammergefàhrt ....da sollten sich mal die heutigen Lauferlbauer ein Beispiel nehmen.Damit kann man sicher nicht
umkippen :-))

Liebe Grüße Susi

Simone hat gesagt…

Das ist quasi eine Maschine um shabby zu erzeugen :) Genial und auch noch mit soviel Liebe :D

Semia hat gesagt…

Wow, das ding muss ja einiges wert sein.. sieht irgendwie ein bisschen aus, wie ein folterinstrument :-)
lg semia

Kommentar veröffentlichen