12. Dezember 2011

Mein Sorgenkind

habe ich hier. Seit vielen Jahren schleppe ich es mit. Um ehrlich zu sein: Vor fast 8 (!) Jahren haben wir diese Kommode vom Sperrmüll mitgenommen. Der Gedanke war klar. Die arbeiten wir auf. Die schöne original alte weiße Farbe muss erhalten bleiben. Einen passenden Deckel kann man doch machen. Aber was ist mit den verhunzten Kanten? Wie die richtige Farbe für den Deckel finden?

Bisher ist garnix passiert. Sie steht in der Gartenhütte (im Weg) und ich frage mich, ob die lange Steh-Zeit ein Zeichen sein soll.
 



Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure ehrliche Meinung schreibt. Lohnt es sich hier Hand anzulegen, oder ist es Zeit für das Endlager?

Ratlose Grüße von

Kommentare:

Anno 1907 hat gesagt…

Hallo meine Schöne♥
Ich finde die Kommode toll! Ich würde sie aufarbeiten, und den alten Charme belassen, soooo dramatisch find ich das gar nicht! Wobei ich sie wahrscheinlich neu weißeln würde, und den neuen Deckel gleich mit! ♥-Lichste Grüße, Biene♥

Anno 1907 hat gesagt…

ähh...jetzt hab ich mir irgendwie selbst wiedersprochen, ne? Also ich würde sie neu weißeln, einen neuen Deckel drauf (den natürlich auch weißeln) und sie dann, wie mein B.Engel sagen würde "shabbyg" machen! ;-)))

Schwesterherz-Vergissmeinnicht hat gesagt…

Hallo!
Natürlich retten! Ansonsten komme ich sie abholen!
Hol dir doch mal vom Baumarkt eine zugeschnittene Holzplatte und mach neue Knöpfe dran.
♥ Doris

pureshabby hat gesagt…

Hallo Catherin, mein Vorschlag:

Die Füße durch Kugelfüße ersetzen, bekommst du auch in neu, kann man weissen.
In diesem Fall würde ich sie komplett anrauhen und neu weissen die Kommode.
Andere Griffe und eventuell Ziffern auf die Schubladen.
Eine weße Holzplatte oben drauf.

Das fiel mir nun auf die Schnelle ein.-))

Liebe Grüße
Sabine

INNENANSICHTEN hat gesagt…

Hallo liebe Catherin,
neu weiß streichen, würde ich auch sagen.
Neue edle Griffe und vielleicht eine Glasplatte oben drauf. Dann kann man schön etwas in die Schubladen dekorieren (vorher natürlich die Schublagen weiß streichen. Ansonsten würde ich auch eine normale Holzplatte gut finden.
Ich würde die Kommode aber bestimmt nicht entsorgen!!! Weiß ist DIE Lösung!
GGGLG Uschi

augenweiden hat gesagt…

Hallo,

also ich würde sie grob anrauhen, weißeln und obenauf ne Kieferplatte (ölen oder in bunt)und gerne wild gemischte Knöpfe.
Ich hätte die Knöpfe die dran sind gerne hier *g*.

Wegwerfen ist keine Option!

Eher bitte hierher beamen ;-).


Alles Liebe

Aka

zwergwerk2000 hat gesagt…

Natürlich behalten und wie meine Vorschreiberinnen würde ich sie auch gut anschleifen und ihr einen neuen Anstrich, andere Griffe und `ne Platte (leicht abegrundete Kanten) verpassen. Die Füße würde ich auch aufarbeiten. Die finde ich Klasse!
Die Glasplatten-Idee finde ich auch ganz cool, dazu z.B. noch so kristallartige Griffe oder ganz weiß oder oder oder.....sie jemandem geben, der sie haben möchte :O)

GLG
Peggy

tatjana hat gesagt…

Liebe Catherin,
natürlich behalten, ich würde sie entweder neu weiß streichen und eine Platte darauf auch in weiß oder alles ganz in einem anderen Farbton (als Farbtupfer) z.B. diese schöne Shabbygrün oder auch in vanillegelb könnte ich mir die Kommode gut vorstellen. Es gibt so wunderschöne Griffe da findest du bestimmt auch welche die dazu passen, wenn dann mal alles fertig ist, aber die musst du wirklich erhalten.
Alles Liebe von Tatjana

Sanne hat gesagt…

Liebe Catherin,

ich bin auch für behalten und was ist mit einer alten Mamoerplatte für obendrauf ? Sowas hab ich hier....

Schick dir liebe Adventsgrüße,
Sanne

laualau hat gesagt…

Ehmm,also klar behalten,aber jetzt habe ich gelesen das die Farbe bleiben soll?
Neu streichen ist also nix?
Und was ist wenn Du diese kommode irgentwo drausen hinstellst?Überdacht?Auf dem Balkon,Terasse oder was sich drausen so anbietet?
Ich habe es auch gemacht,und bin seeehr glücklich damit.
Lg laualau

rosenresli hat gesagt…

Also ich würde sie auch behalten und herrichten. Du wirst sehen, sie wird wunderhübsch aussehen. Später könntest Du es wirklich bereuen wenn Du sie entsorgt hättest. Eine schöne alte Platte, aus Holz oder Marmor, läßt sich bestimmt auftreiben.
Ich habe 20 Jahre lang eine wuchtigen Jugendstil-Sekretä mit mir herumgeschleppt, der war zum einen schwarz (bäh) und ich hatte nie Platz für das Trumm. Bei jedem Umzug habe ich überlegt, ob ich ihn weiterhin mit mir rumschleppen soll. Letztes Jahr nun wurde er hell patiniert und steht nun in einer Ecke meines Wohnzimmers, in die er genau hineinpaßt. Und ich bin so froh ihn nicht weggegeben zu haben. Hab auch mal einen Post über das gute Stück gemacht, das jetzt ein echter Hingucker geworden ist.

Viele liebe Grüße,
Tanja

Shabby Homedreams hat gesagt…

auf gar keinem Fall entsorgen!

Es steckt bestimmt viel Mühe und Arbeit darin sie herzurichten, aber ich bin mir sicher das es sich lohnen wird.

Bin sehr gespannt auf das Endergebnis und wie du dich entscheiden wirst.

Herzliche Grüße,
Mary

Shabby Landhaus hat gesagt…

RESTAURIEREN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommoden sind so selten.....die mußt du aufarbeiten....wäre schade darum :o)
Wenn du sie nicht willst.....steck sie in ein Kuvert und schick sie mir *g*

Liebe Grüße
Sigrid

shabby schweiz hat gesagt…

BEHALTEN!!!! ;-)))
Ich würd sie neu streichen (natürlich weiss). Vielleicht würde eine Marmorplatt obendrauf passen, auch in weiss oder grau??

Gglg Marianne

WILLYS SHABBY BROKI, SCHAFFHAUSEN hat gesagt…

also ich bin mir nicht ganz sicher.....

und zwar nur, weil ich sie sehr schlicht finde....das hat ja aber auch seinen reiz, wenn aufarbeiten, würde ich sie schleifen, neu streichen, recht auf shabby machen, tolle knöpfe oder griffe kaufen.... ich würde glaube ich zu griffen tendieren, dann würd ich eine holzplatte zuschneiden lassen im baumarkt... die füsse würde ich original lassen und auch schleifen und neu anstreichen.... ich persönlich würde keine marmorplatte nehmen...
grüssli
karin

Weiße Landliebe hat gesagt…

Liebe Catherin,
ich bin auch für BEHALTEN & AUFARBEITEN!!!
Die Idee von Sabine mit den Kugelfüßen find ich klasse! Und ich würde sie komplett von der alten Farbe befreien, neue Holzplatte drauf! Ich streiche ja immer weißen Dekorwachs von OSMO auf meine Möbel, aber das sollte die alte Farbe runter! Dann sieht man noch die Maserung vom Holz!
...dann würde ich Porzellan-Knöpfe dran machen!
Ganz liebe Grüße
Janet

versponnenes hat gesagt…

Hej Catherin,

hihi... ich glaube, ich bin die Einzige... ich würde sie entsorgen. Ehrlich, wenn sie schon 8 Jahre in der Gartenhütte steht, wird sie auch nicht besser. Ne, spar Deine Energie für ein anderes schönes Projekt!

Liebe Grüße
Katja

Dana hat gesagt…

oh nein, kein endlager!!! ich finde, sie hat richtig potential, sie gefällt mir ganz ganz gut. du könntest versuchen, dir im farbengeschäft den originallack analysieren und mischen zu lassen. nicht aufgeben, bitte :)

viel glück wünsch ich dir und deinem kommödchen,
dana

Weisse Träume hat gesagt…

Hallo Catherin,
auf alle Fälle behalten, ich würd schleifen, neue Platte vom Baumarkt drauf, weisse Farbe drauf, graue Farbe drauf, nochmal weiss drüber, und anschleifen, Kanten usw, daß das grau an einigen Stellen sichtbar wird, neue Griffe, gibt sooooo wunderschöne, und fertig wär das gute Stück, und du wirst dich danach fragen, wie du auf die Idee mit dem Entsorgen kommen konntest;-)))
Liebe Grüße, Brigitta

Kommentar veröffentlichen