15. Oktober 2010

Kuchen statt Blumen

Heute, passend zum Wochenende mach' ich euch wieder einmal den Mund wässrig. Bei uns gibts nämlich leckeren Butterkuchen. Den habe ich in meiner Kindheit/Jugend oft zuhause oder bei Oma bekommen. Dann fiel er mir wieder ein - und hier ist er:




Ich war doch ziemlich erstaunt, wie hoch so ein Hefekuchen werden kann. Und mit DEM Rezept war es fast ein Kinderspiel.
Ein ganz besonders großes Stück ist für die Liebe Jacqueline zum Trost. Vielleicht hilft es ja ein klein bisschen.

Damit wünsch' ich euch ein schönes Wochenende. Bei mir ist wieder einmal Floh-Time angesagt.

Viele Grüße,

Kommentare:

Design Elements hat gesagt…

Es sieht ganz lecker aus! Dir auch ein schönes und hoffentlich sonniges Wochenende!

liebe Grüße

hotel mama hat gesagt…

mmmmmmhhhhh.... liebe Catherin dein Butterkuche sieht ja super lecker aus!!! Und sehr gerne würde ich mir ein Stückerl davon abschneiden;-))
Wünsche dir eien schönes Wochenende und grüß dich ganz herzlich, Ursula

Sanne hat gesagt…

Liebe Catherin,

hätte ich das gewußt...habe eben Schokomuffins gebacken ( die wir schon kennen...), sonst hätte ich Dein Rezept ( habs eben schon nachgeschaut..) gebacken..
Bestimmt bald , denn Dein Kuchen sieht sehr lecker aus !!!

Wünsche Dir ein gemütliches Wochenende,
ganz lieben Gruß,
Sanne

Fräulein Klein hat gesagt…

Liebe Catherin, siehst Du, ich musste mir die Blumen selber kaufen , Frechheit ( lach )!
Dein Kuchen sieht so lecker aus, ich muss morgen auch backen!!!!
Ein wunderschönes Wochenende
und ganz viele liebe Grüße, Yvonne

Susis gelbes Haus hat gesagt…

OH wie lecker... liebe Catherin..der sieht aber auch besonders lecker aus..
ggggggggglg und ein tolles Wochenende..Susi

Dahoam hat gesagt…

Hefe!!! Ich liebe alles, wo Hefe drin ist!!!!
Dein Kuchen sieht oberlecker aus!!!
GGGGLG, Melissa

House No. 43 hat gesagt…

Mhm lecker; das erinnert mich an meine Vorhaben das ich auch mal Butterkuchen backen wollte. GLG Sabrina

URUGUAY LIFE - WHITE LIFE hat gesagt…

Liebe Cathrin,

Butterkuchen mit Mandelblättchen gab es früher immer bei meinen Landtanten. So richtig lecker aus dem Holzofen. Wenn ich darüber nachdenke, habe ich nie wieder so leckeren Butterkuchen bekommen. Schade eigentlich...

Und mein Backofen gibt solche Leckereien nicht her. Noch trauriger. Aber deiner sieht yummi aus - ist doch zumindest auf dem Bild eine Entschädigung ;)

Liebe Grüße

VINTAGE

Eva hat gesagt…

Sehr lecker sieht dein Kuchen aus!!!


(und auf den Flohmarkt möchte ich auch unbedingt mal wieder gehen...)

Liebe Grüße,
Eva

PRINCESSGREENEYE SHABBYCHIC & VINTAGEDREAMS hat gesagt…

....Du bist ja hierzig (oh, was für ein Wort - aber das kam mir spontan in den Sinn!!!!) - das ist ja Hüftgolg pur - und den kenne ich von meiner Oma auch noch.....leioder habe ich ihn nie so hingekriegt, wie sie ihn gezaubert hat.....oder er hat in der Erinnerung einfach nur noch besser geschmeckt ?!?....ich hatte bis vor ein paar Wochen sogar noch die Rührschüssel, in der meine Oma ihn angerührt hat - zum Glück ist sie mir selbst heunter gefallen ......ich glaube, ich würde heute ein Vermögen ausgeben, wenn ich sie nochmals finden würde.....
Ich wünsche Dir ein kuscheliges Wochenende
....Jacqueline

Silke hat gesagt…

Liebe Catherin,
oh ja Butterkuchen, den gab es früher bei meiner Oma auch immer. Ich mag die alten Rezepte sowieso sehr gerne - da kommen immer ganz schöne Erinnerungen auf.
Ganz liebe Grüße
Silke

Juli56 hat gesagt…

Liebe Catherin,
oh ja Butterkuchen, den gab es früher bei meiner Freundin.Da kommen auch bei mir schöne Erinnerungen hoch.

Ganz liebe Grüsse Sabine

pureshabby hat gesagt…

Hallo Catherin, ich verbiete dir für alle Zeiten solche Bilder zu knipsen, geschweige denn zu backen.
Ich nehme jedesmal, wenn ich in deinem blog war, ein Kilo zu.

pfui pfui pfui.;-)))))

Gaaaaaaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße
Sabine

Weißer Vintagezauber hat gesagt…

Liebe Catherin,
sehr sehr lecker sieht der Kuchen aus.Ach,welch schöne Anregung..werde gleich demnächst auch wiedermal einen backen. Aber erst muß ich morgen meine Apfelnudeln machen.
Liebste Grüße,
mach´s gut,
Elke.

Nostalgie&Garten hat gesagt…

Liebe Catherin
habe gestern gleich deinen Kuchen ausprobiert und er ist herrlich gelungen,bis auf zwei Stück ist alles weg das sagt doch alles;;))
vielen Dank für das Rezept
ganz liebe Grüße...Petra

Kommentar veröffentlichen