29. September 2010

Gäste willkommen ...

Weil unsere Verwandten und Freunde über ganz Deutschland verteilt sind war es natürlich nötig, ein Gästezimmer einzurichten. Natürlich war das für mich kein "muss" sondern ich habe in einem weiteren Zimmer die Möglichkeit mich richtig auszutoben zu können.
Dieses Zimmer wird aber irgendwie nicht richtig fertig; besser gesagt ich hab' ständig was auszusetzen. Immer wieder verändere ich etwas. Aber immerhin, es gibt ein Bett und die Möglichkeit sich auszubreiten.
Zudem habe ich sehr gerne Gäste. Sie sollen sich bei mir wie daheim fühlen und alles haben.
Schon mehrfach habe ich darüber nachgedacht, ein kleines B&B aufzumachen; vielleicht mit einem winzigen Café was nur an Wochenenden geöffnet hat (aber dazu brauche ich meine Schwiegermutter *grins*, gell?). Und natürlich würde es dann so aussehen wie ich gerne wohne wenn ich fremd übernachte. Ihr wisst sicherlich selbst aus Erfahrung wie schwer es ist, irgendwo da draußen ein schönes kleines schnuckeliges Hotel zu finden. Wer will schon in solchen Monsterkästen wohnen?? Und dann dieses Frühstück, in den seltensten Fällen bekommt man einen ordentlichen Latte Macchiato. Und das bei den heutigen Möglichkeiten der Kaffeezubereitung.
Vielleicht eröffne ich ja doch irgendwann einmal Deutschlands erstes B&B im Shabby Style in Schleswig-Holstein?
So, genug geträumt, hier einige Einblicke in unser Gästezimmer was demnächst wieder bewohnt sein wird. Ich freu mich schon, da kann ich dann wieder "betüddeln".



 

Und mein heißgeliebter Kronleuchter passt wirklich perfekt zum Spiegel! Der war übrigens mal goldfarben (so richtig schön glänzend, puhhh)

Und während des Postens habe ich schon wieder etliche neue Ideen was ich in diesem Zimmer noch verbessern könnte... :-).
Aber für heute soll es das sein, ich wünsche euch einen schönen Mittwochnachmittag/-abend.

Herzlichst,

Kommentare:

Sanne hat gesagt…

Liebe Catherin,

wie aus ner Wohnzeitschrift`....so schön ist Dein Gästezimmer...ich beneide jeden, der soviel Platz hat...und alles passt perfekt !!
Die Idee mir B & B find ich total gut , in England hatten wir schon oft das Glück in kleinen, gemütlichen Privathäusern unterzukommen...viiiiel schöner und persönlicher als ein Hotel...
Was spricht bei Dir dagegen ?

Wünsche Dir ebenfalls einen wunderbaren Abend,
liebe Grüße,
Sanne

Nostalgie&Garten hat gesagt…

Liebe Catherin
dein Gästezimmer ist wunderschön,da gefällt mir so einiges und man sieht wie schön zuvor goldene Spiegel sein können;;))
B&B im Shabby Style das wär eine traumhafte Idee,ich wünsche dir bei der Umsetzung viel Glück an Gästen würde es bestimmt nicht mangeln;;))
herzlichste Grüße...Petra

Veilchengarten hat gesagt…

Hallo Catherin, ich kenne das nur zu gut... Ständig würde ich gern etwas verändern... Mein Traum ist ein kleiner Mini-Laden mit Dekozeugs, wo man in Ruhe ein Tässchen Tee oder Kaffee trinken kann, mit selbst gemachten Muffins und Cookies... Aber das wird wohl noch ein Weilchen warten müssen.
Euer Gästezimmer gefällt mir aber sehr gut!
Lieber Gruß,
Juliane

Beate hat gesagt…

Wieso bist Du nicht zufrieden?
Das Zimmer sieht doch klasse aus, wie aus ´nem Prospekt oder einem Hochglanzmagazin.
Ich finde es sehr schöööööööööön.

Ganz liebe Grüße
Beate

Shabby Landhaus hat gesagt…

Ma is des häßlich.....darf ich der 1.Gast sein?

Nein im Ernst....ist super toll geworden....und wenn es nicht so weit weg wäre....würde ich schon im Bett liegen und mich von Dir betüddeln lassen :o)

Ich seh es mir sicher einmal in Natura an!!!

Schönen Abend noch!

ggglg
Sigrid

Martina hat gesagt…

will auch Gast sein...jetzt...sofort! Du hast nun wirklich so ein tolles Gästezimmer, einfach herrlich. Ha, ich habe auch Spiegel mit goldene Rahmen. Danke, super Idee.

Alles Liebe
Martina

Weißer Vintagezauber hat gesagt…

Liebste Cathrin,
wann ist das Zimmer wieder frei......dann komme ich,kicher:o)))))
Hier fühle ich mich pudelwohl!!!!!!!!!!!
Ganz liebe Grüße,
Elke.
PS: Viel Spaß beim shoppen!!!!!!!!

VINTAGE hat gesagt…

Liebe Cathrin,

in dem Gästezimmer (privat oder kommerziell) würde ich mich auch sofort wohl fühlen!

Aber weißt du, was mir spontan einfällt, damit sich "Gäste" noch wohler fühlen?
2 Dinge:

1. könnte ich mir sehr gut einen passenden Schriftzug an einer der Wände in einem dezenten Grauton vorstellen. Das macht den Raum noch individueller

und

2. eine nostalgische Möglichkeit (Tauchsiedervariante oder so), wie sich der Gast morgens oder bei Bedarf auch abends noch selbst, ohne dein Zutun und ohne fragen zu müssen, einen Kaffee oder Tee zubereiten kann.

Der letzte Punkt ist etwas, was mich an Hotels am meisten stört. Man muss sich generell anplünnen, um an ein Heißgetränk zu kommen oder ist im privaten Bereich genötigt, ein Gespräch zu führen, obwohl man keine Lust mehr dazu hat oder noch müde ist oder nicht mehr stören möchte...

Aber ein Wasserkrug, zwei Porzellandosen mit jeweils Teebeuteln/Kaffeeinstant, ein Schälchen mit Portionsmilch/Zuckerstückchen, zwei schönen Tassen und zwei alten Silberlöffeln sowie einer Wasserkochmöglichkeit - mehr braucht es nicht... ;)

VINTAGE xx

jade hat gesagt…

Liebe Catherin,
jetzt probier ich´s nochmal.....eben erschien das gefürchtete ERROR und mein Kommentar war weg! Hatte mich nämlich schon gleich für dein B&B vormerken lassen ;)).........das Zimmer ist ein absoluter Traum - die Gäste werden gar nicht mehr weg wollen!!!!! Einen gemütlichen Abend und gaaanz liebe Grüße,

herzlichst Jade

pureshabby hat gesagt…

Hallo Catherin, WOW!

Ich komm! Ich weiß aber nicht ob ich wieder geh`.;-)))

Haste super gemacht, gefällt mir sehr sehr gut.

Deine Idee mit B&B ist auch genial, mach es doch. Da kannst du dir sicher einen Namen machen.

Ganz liebe Grüße
Sabine

Silke hat gesagt…

Liebe Catherin,
wenn du eröffnest, gib mir bitte Bescheid,so würde ich gerne mein Wochenende verbringen.
Dein Gästezimmer ist echt wunderschön, das musst du nur aufpassen, dass die Gäste auch wieder abreisen:) ne im Ernst, ein tolles Wolfühlzimmer.
Ganz liebe Grüße
Silke

hotel mama hat gesagt…

Liebe Catherin,

du bist selber schuld!!! Denn deine Gäste werden für immer bleiben! Wenn ich mir vorstelle ich dürfte Gast in diesem feinen Zimmer sein... und bekäme dann vielleicht auch noch als Betthupferl einen von deinen leckeren Cookies... einfach traumhaft!!! Hast du wirklich ganz ganz schön gemacht... aber ich weiß... kaum ist man mit etwas fertig, denkt man sich: ah ja DAS könnte ich noch so machen... dort noch das kleine.... hin... und hier noch ein bißchen.... ABER ich finde es ist toll wie es ist;-))...und du machst deinem Blognamen wirklich alle Ehre!!!
Ganz liebe Grüße, Ursula

Susis gelbes Haus hat gesagt…

Oh liebe Cahterin..
ich würde nie wieder weg gehn.. ist das ein geniales Gästezimmer ;O)) Wahnsinn... ich würde mir auf der Stelle zu wohl fühlen ;O)))) genau mein Geschmack..
ggggggggglg Susi

Shabby Look hat gesagt…

Liebe Catherin,
das ist aber eine tolle Idee B&B Hotel in Shabby Still zu eröffnen. Da wirst Du mit Sicherheit sehr viele Gäste bekommen. Bei diesem wunderschönen Zimmer würde ich nicht wundern. Soooooooooooo schön ist das Zimmer.
Ganz viele liebe Grüße.
Lucia

Lille Ting hat gesagt…

Liebe Catherin,
an deinem Gästezimmer ist überhaupt nichts auszusetzen und ich finde du darfst gern weiterträumen!!! Ich such unser Ferienhaus in Dänemark auch immer nach der Einrichtung aus ;O)
Ein shabby-B&B wäre doch super!

♥liebste Grüße,
Tini

dea hat gesagt…

Oh, ich wäre auch gerne Gast bei Dir...
GGLG
Dea

Fräulein Klein hat gesagt…

Liebe Catherin ,da wär ich aber auch gern Gast! Alles so hell und freundlich!
Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

Catherine hat gesagt…

Hello Catherin,
It would be a good idea to open a B&B! and i find this room charming!Catherine

Stilmittel hat gesagt…

Liebe Catherin, so lange wollte ich dich schon besuchen; vielen Dank für deinen lieben Kommentar. So schön, dein weisses Zimmer! Deine Idee mit dem B&B fände ich wunderbar! Ich suche, wenn möglich, immer ein B&B welches nach meinem Geschmack eingerichtet ist und hätte diese Idee gerne selber umgesetzt. Wir haben mal ein altes Schulhaus zum Kauf gesehen, leider war es dann aber bereits verkauft. Dort hätte es genügend Platz für so ein Projekt gehabt. Wir haben auch ein Gästezimmer mit kleinem Bad, doch leider ist das Haus dafür doch zu klein. Aber vielleicht gibt es ja bald eine neue Adresse in Deutschland... Ein schönes Wochenende und herzliche Grüsse, Sandra

Kommentar veröffentlichen